« zurück zu Reports



Wird ein Ex-Bunker zum Wallfahrtsort?

Bericht über die Einweihung des neuen Jugendraumes nach dem "Suppentag" der Pfarrei Utzenstorf

Am Sonntag, 14. März 2004 war es endlich so weit... Der ehemalige "Bunker" der Kirchgemeinde Utzenstorf wurde eingeweiht. Dafür hatte sich die Jugendgruppe den "Suppentag" der Pfarrei Utzenstorf ausgesucht. Also fand nach der Messe zuerst ein Mittagessen in Form einer Suppe statt.

Dann kam der grosse Augenblick: Mit dem Banddurchschneiden startete die Eröffnungszeremonie. Jugendgruppenleiter Jan Amstutz erzählte in seiner Rede über die Entstehung der Schönstatt-Jugendgruppe Utzenstorf und den Ausbau des neuen Jugendraumes. Zwischendurch wurden von den etwa 40 Anwesenden auch Lieder gesungen. Kirchgemeindepräsident Roland Frutiger wüschte der Jugendgruppe im Namen des Kirchgemeinderates alles Gute und zeigte sich beeindruckt, was man aus solchen "Bunkern" machen kann.

Pfarrer Andreas Gschwind ging in einer kurzen Ansprache auf die Gemeinsamkeiten zwischen dem Urheiligtum in Schönstatt (erste Schönstatt-Kapelle der Welt) und unserem neuen Jugendraum ein. Dort war es ursprünglich eine Abstellkammer gewesen und daraus wurde ein Wallfahrtsort. Auch der ehemalige "Bunker" war mal eine Abstellkammer. Obs mal ein Wallfahrtsort wird, wollte Andreas Gschwind aber nicht endgültig beantworten. Anschliessend segnete er den Jugendraum.

Mit einem Quiz konnten nun alle ihr Wissen über das eben Gehörte testen. Für die Jüngeren gabs dann noch verschiedene Spielangebote, wobei fast alle bei einem dabei waren: bei den Volkstänzen.

Der neue Jugendraum wird schon seit Anfang 2004 für die Gruppenstunden und ab März 2004 auch für die monatlichen Time Outs benützt.

Bericht von Claude Amstutz

Brot für die Suppe Die Suppe... Saal 1 beim Essen Saal 2 beim Essen Das Band ist noch ganz... ...wird jetzt durchgeschnitten... und nun offiziell durchschnitten! Rede von Jan Singen... Singen 2... Singen 3... Singen 4... Singen 5... Andreas Gschwind beim Segnen Die Gebetsecke Beim Quiz Let's Dance!

Du fragst dich sicher, wie der Raum entstand... Davon gibts auf dieser Homepage einige Fotos.

Bunkerausbau 1
Bunkerausbau 2
Bunkerausbau 3 (während der Osternacht 2003)


© 2000 - 2016 by pjug.ch || concept & design 2002 by xpure.ch