« zurück zu Reports


Reports

Eindrücke vom Thementag

11. September 2010

Dieses Jahr stand unser Thementag unter dem Motto: Gute Fee - Maria unsere gute Fee. Am Samstag, 11. September trafen sich um 9.30 Uhr die Teilnehmenden und Leiter im Gruppenraum, wo wir mit einem Gebet begannen. Danach spazierten wir in den Wald. Dort erkannten wir in einem Geländespiel: "zusammen geht es"! Weil alle so gut mitgemacht und sich auch in der Nächstenliebe bewiesen haben, bekamen wir Elfenflügel und wurden im Gesicht verziert und verschönert.
Gegen Mittag meldete sich der Hunger, darum liefen wir zu der schönen Brätlistelle beim alten Platzgerhüsli. Zwei "gute Feen" hatten dort schon alles vorbereitet und wir konnten gleich das Essen fassen und es in vollen Zügen geniessen. Da das Wetter so schön und warm war, machten wir eine längere Mittagspause und versuchten, vergnügt die Emme zu stauen.
Im Pfarreizentrum teilten wir uns dann in zwei Gruppen auf. Eine Gruppe verzierte die Flügel und die andere bastelte kleine Elfen. Nun gab es Musik! Wir wurden animiert, mitzutanzen. Ob Elfentanz, Macarena oder "Päärlitanz", es hat allen Spass gemacht. Und schon wartete der nächste Höhepunkt auf uns: das Zvieri im Pfarrgarten. Anschliessend übten wir die Lieder für den Gottesdienst. Wir hatten auch noch etwas Zeit, um nach Wahl zu singen.
Als Abschluss unseres Thementages gestalteten wir die Wortgottesfeier mit schünen Gesängen, einer Geschichte und den Fürbitten mit. Am Schluss haben wir den Gottesdienstbesuchern kleine Tautropfen mitgegeben - sie sollen uns ab und zu daran erinnern, eine Tat der Nächstenliebe zu tun.

Es war ein sehr schöner, abwechslungsreicher und gelungener Tag!
Herzlichen Dank an alle, die etwas vorbereitet, mitgeholfen und teilgenommen haben!

Bericht von Claudia Anliker

Fotos werden bald in unserer Fotogallerie veröffentlicht.

© 2000 - 2016 by pjug.ch || concept & design 2002 by xpure.ch